Stellenausschreibung: Fraktionsassistenz der PIRATEN

Die Fraktion sucht spätestens zum 1. Oktober eine Fraktionsassistenz für die 4. Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Teilzeitstelle ist mit einem wöchentlichen Stundenumfang von 20 Stunden angesetzt. Arbeitsort ist das Rathaus Charlottenburg.

Zu den Aufgaben gehört die Organisation der täglichen Fraktionsarbeit sowie die Koordinierung der Fraktionsgeschäftsführung, unter anderem:

  • Vorbereitung von Terminen, Pflege der Terminkalender
  • Aktenanlage, Aktenverwaltung und Aktenablage
  • Vorbereitung und Protokollierung der wöchentlichen Fraktionssitzungen
  • Buchhaltung der Fraktion
  • Unterstützung bei der Öffentlichkeits- und Pressearbeit
  • Bürgersprechstunde
  • Organisation von Veranstaltungen
  • Informationsbeschaffung und Recherche zu speziellen Fragestellungen

Ihr Profil:

  • Gutes Fachwissen in Büroorganisation, Informationsverarbeitung und Kommunikationstechniken
  • Umfassende Computerkenntnisse der Standardprogramme (OpenOffice, Thunderbird, Firefox)
  • die Bereitschaft sich in neue Internetplattformen einzuarbeiten
  • Hohes Maß an Sorgfalt, Eigenverantwortung, Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Erfahren im Umgang mit juristischen Texten
  • Grundkenntnisse in der Finanzbuchhaltung

Vorhandene, bzw. tiefergehende Kenntnisse von AllRIS, Etherpad/PiratePad, WordPress und Wiki-Syntax sind vorteilhaft

Bewerber/innen mit anerkannter Behinderung, Migrationshintergrund und/oder reifem Alter werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wir bieten:

  • eine vielseitige, selbstorganisierte Tätigkeit im politischen Alltag
  • die Möglichkeit, mit der Fraktion und anderen politischen Interessengruppen zusammen zu arbeiten
  • Vergütung gemäß § 8a Abs. 4 des Gesetzes über die Entschädigung der Mitglieder der Bezirksverordnetenversammlungen, der Bürgerdeputierten und sonstiger ehrenamtlich tätiger Personen
  • die Möglichkeit auch teilweise ortsunabhängig zu arbeiten

Haben wir Interesse geweckt?

Dann senden Sie bitte Ihre anonymisierte Bewerbung bis zum 28. August (Posteingang) an fraktion@pf-cw.de.

Um die Vielfalt in unserer Fraktion zu fördern und Chancengleichheit zu sichern, setzen wir auf ein anonymisiertes Bewerbungsverfahren. Bitte beachten Sie daher die folgenden Richtlinien, da die Bewerbung andernfalls zurückgewiesen werden kann:

  • Bitte keine Angaben im Bewerbungsschreiben, die Rückschlüsse auf Alter, Geschlecht, Familienstand, Religion oder Ihre Herkunft zulassen (z.B. Name, Kontaktdaten, Geburtsdatum, Geburtsort, Nationalität).
  • Bitte verwenden Sie durchgängig geschlechtsneutrale Bezeichnungen (z. B. Sekretär/-in).
  • Bitte verzichten Sie auf das Beifügen von Bewerbungsfotos, Zeugnissen oder sonstigen Unterlagen.

Wir werden diese gegebenenfalls nach der Entscheidung über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch nachfordern.

Für Rückfragen zur Tätigkeit können Sie sich gerne auch an Holger.Pabst@pf-cw.de wenden.

schreib einen Kommentar: